Mut machen und Freude verschenken.

Wenn die Mama an Krebs erkrankt, bleibt die Welt für sie und ihre Kinder stehen. Die Erlöse aus dem Spendenshop der Rexrodt von Fircks Stiftung helfen Familien dabei, gemeinsam gesund zu werden.

Drei Gründe für den Spendenshop

Was Sie bekommen

Klein, aber fein - fast alle Geschenke sind in liebevoller Handarbeit von ehemaligen Patientinnen selbst kreiert. Wir danken Nicole, Steffi und allen ehrenamtlichen „Rexis" von Herzen für ihren Ideenreichtum!

Wer wir sind

Wir sind ein erfahrenes und einfühlsames Team. Seit 2006 sind unsere Reha- und Kurprogramme der Fels in der Brandung für krebskranke Mütter und ihre Kinder.  Hier bekommen sie Stärke, Hoffnung und Zuversicht zurück.

Wofür Sie spenden

Die Trampolintherapie oder das Tipizelt für Gute-Nacht-Geschichten? Die Schatzgruppen-Therapie für Kinder oder das Sonnensegel? Es gibt viele Bausteine die Sie unterstützen können. Spenden Sie jetzt:

Kostbare Momente

„Am meisten beeindruckt haben mich die psychologische Unterstützung und die Rückmeldungen über alles, was meinen Sohn betraf. Ich erinnere mich an eine kleine Geschichte, die die Psychologin vorlas. Mein Sohn lag neben mir und hörte zu. 

Ich spürte, wie seine Angst mit jedem Wort weniger wurde und der Zuversicht wich. Mir ging es ebenso. Das war ein unglaublicher Moment, so voller positiver Energie, den ich nie vergesse.“

Rita R. mit ihrem Sohn Noelle, 10 Jahre




Kindermund tut Wahrheit kund

„Das Wassertreten fand ich total schön. Das Traumsandkästchen
ist jeden Tag bei mir. Mit Nike und Juna bin immer noch befreundet,
obwohl es schon sechs Jahre her ist.“

Maja, 10 Jahre war mit ihrer Mama bei „gemeinsam gesund werden"


Zuversicht

„Ich weiß jetzt, dass ich nicht allein bin, auch wenn Mama krank ist.
Die Steinhaufen, die zusammen mit meinem Freund gebaut habe, waren cool.
Ich wär gern noch länger geblieben."

Tom, 13 Jahre war mit seiner Mama bei „zusammen stark werden"